FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Wo finde ich den Katalog, die Zertifikate der Typgenehmigungen, die Gebrauchsanleitungen und die russische Zertifizierung?

    Es ist möglich, alle oben genannten Dokumente im PDF-Format im Download-Bereich der Website herunterzuladen.

  • Wie erhalte ich die Zugangsdaten für das Einloggen zum Download-Bereich?

    Sie können die Zugangsdaten bei folgender E-Mail-Adresse anfordern: pfb@pfb.it.

  • Kann man den Geschwindigkeitsbegrenzer horizontal, geneigt oder umgedreht einbauen?

    Nein. Der Geschwindigkeitsbegrenzer kann nur in vertikaler Position verwendet werden; die Befestigung erfolgt dabei am Boden oder hängend und mit einem Wicklungswinkel des Seils von 180° auf der Seilrolle.

  • Welcher Betriebstemperaturbereich ist vorgesehen?

    Für die Betriebstemperaturen ist der Bereich -20 °C/+80 °C vorgegeben; auf Anfrage können Produkte mit Eignung für andere Temperaturen geliefert werden. Es ist nicht möglich, den Geschwindigkeitsbegrenzer außen zu installieren, da er dort der Witterung ausgesetzt wäre, die dessen Qualität und Funktionsweise beeinträchtigen würden.

  • Wie wird der Geschwindigkeitsbegrenzer in der Standardversion geliefert?

    Die Lieferung des Geschwindigkeitsbegrenzers in der Grundversion erfolgt einschließlich eines manuell rückstellbaren Schalters NC mit IP50 und ohne Optionals; bei der Bestellung sind alle gewünschten Zubehörteile anzugeben (Abdeckung, Seilsprungsicherung, Fernauslösung usw.).

  • Auf welche Werte muss das Seil gespannt sein, damit der Geschwindigkeitsbegrenzer korrekt arbeitet?

    Siehe spezifische Tabelle im Typgenehmigungszertifikat des Produkts.

  • Wie kann man den Geschwindigkeitsbegrenzer testen?

    Mit der Prüfrille erreicht man die Auslösegeschwindigkeit, mit der Fernauslösung kann man dagegen den Betrieb bei geringer Geschwindigkeit oder bei Nenngeschwindigkeit testen.

  • Unter welchen Bedingungen werden die erklärten statischen Lasten der Seilrolle gehalten?

    Um die erklärten Lasten halten zu können, müssen die klassischen Betriebsbedingungen für die Seilrolle mit Seilwicklung auf 180° vorliegen.

  • Wenn die Seilwicklung unter 180° liegt?

    Dies ist bei der Bestellung anzugeben, und der Kunde muss die entsprechenden technischen Tests ausführen, um festzustellen, ob die eingebauten Lager korrekt sind.

  • Welcher Betriebstemperaturbereich ist vorgesehen?

    Für die Betriebstemperaturen ist der Bereich -30 °C/+110 °C vorgegeben. Es ist nicht möglich, die Seilrollen außen zu installieren, da sie dort der Witterung ausgesetzt wären, die deren Qualität und Funktionsweise beeinträchtigen würden.

  • Wie groß ist der Winkel der halbkreisförmigen Rillen der Standard-Vorgelegeseilrollen?

    32°

  • Muss der Gebrauch von kunststoffbeschichteten Seilen angegeben werden?

    Ja, da der Winkel der Rille hierbei eine wichtige Rolle spielt und die Rillen zudem nicht lackiert sein dürfen.

  • Welche Faktoren beeinflussen die Lebensdauer der Lager?

    Ausschlaggebend für die Lebensdauer der Lager ist immer die jeweilige Kombination der technischen Eigenschaften der Anlage: Geschwindigkeit, Last, Nutzungsfrequenz, Spannung und Wicklung der Seile.

  • Die vorgesehene Seilrolle wird starken Belastungen an den Lagern ausgesetzt sein. Ist es möglich, Lager mit besseren Leistungsmerkmalen einzusetzen?

    Ja, es besteht die Möglichkeit, Lager mit schwenkbaren Rollen zu verwenden, die eine weitaus längere Lebensdauer der Seilrolle und eine bessere Performance der Lager selbst garantieren.

  • Welche Marke der Lager wird geliefert?

    Alle Seilrollen werden mit Lagern der Marke CFC oder NTB ausgestattet; auf Anfrage und mit Aufpreis können Lager der Marke SKF oder FAG geliefert werden.